Erste-Hilfe-Tag für Klein und Groß in der Volksbank Lünen

Die Volksbank Lünen lädt herzlich am 11.04.2019 von 14:00 - 17:00 Uhr in ihre Filiale Am Baukelweg 1a ein

von links: Sven Krause (Kundenberater Volksbank Lünen), Christine Neuendorff (Leitung der DRK-Kita "Seeparkzwerge") und Matthias Stiller (Vorstand DRK Kreisverbandes Lünen e.V.)

Um im Falle des Falles gut vorbereitet zu sein, sollte jeder Mensch Erste-Hilfe-Maßnahmen kennen und anwenden können.

Damit auch die Kleinen gewappnet sind, lädt die Volksbank Lünen herzlich am 11.04.2019 von 14:00 - 17:00 Uhr in ihre Filiale Am Baukelweg 1a ein. Kindgerecht lernen die Teilnehmer im Mini-Ersthelfer-Kurs des DRK Kreisverbandes Lünen e.V. mit den verschiedensten Verletzungen umzugehen.

Eigens für den Erste-Hilfe-Tag der Volksbank hat das Deutsche Rote Kreuz ein Kurzkonzept entwickelt, um Kinder spielerisch an Situationen heranzuführen, in denen Erste-Hilfe benötigt wird. Zum Beispiel wird eine Begebenheit nachgestellt, in der sich jemand beim Spielen auf einem Klettergerüst verletzt hat. In Zusammenarbeit mit den Kindern wird dann erarbeitet, wie man helfen kann. Wer ist beispielsweise zu informieren und auf was ist bei einem Unfall zu achten.

„Natürlich soll bei diesem Mini-Ersthelfer-Kurs der Spaß im Vordergrund stehen“, so Matthias Stiller, Vorstand des DRK Kreisverbandes Lünen. „Daher werden die Kinder auch anhand eines geschminkten Statisten eine erste Wundversorgung durchführen“, so Stiller weiter. Ziel dieses Kurses ist es, Kinder für den umsichtigen Umgang in Gefahrensituationen zu sensibilisieren.

Damit die Eltern sich nicht langweilen, gibt es auch gleich die passenden "Zweithelfer-Kurse" mit Expertin Sabrina Kieszkowski dazu, in denen über verschiedene Vorsorgemöglichkeiten aufgeklärt wird. Denn auch, wenn man nicht gerne an den Ernstfall denken möchte, ist es für die Eltern doch ratsam zu wissen, wie ihr Kind beispielsweise im Falle eines Unglücks versichert ist.

Die Kundenberater der Volksbank Lünen Sven Krause und Benjamin Pohl sind als Ansprechpartner vor Ort und schon jetzt mit großer Vorfreude. „Als vierfacher Familienvater ist mir die bestmögliche Versorgung der Kinder eine Herzensangelegenheit.", so Krause.

Zusätzlich zu dem Mini-Ersthelfer-Kurs wird das DRK mit einem Einsatzfahrzeug vor Ort sein. Kinder haben so die Möglichkeit, ein Blaulichtfahrzeug von innen zu erkunden. Auch können sich Erwachsene über die ehrenamtliche Arbeit des DRK informieren.

„Wir freuen uns, dass die Volksbank das Thema Erste-Hilfe für ihren Aktionstag aufgegriffen hat“, berichtet Stiller. „So können wir auf dieses wichtige Thema aufmerksam machen und gleichzeitig Menschen für unsere Arbeit begeistern“. Denn schon ab 10 Jahren besteht die Möglichkeit, sich beim Jugendrotkreuz des DRK zu engagieren. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Die DRK-Kita-Leitung der „Seeparkzwerge“, Christine Neuendorff, hat ihre Unterstützung zugesagt und wird die Besucher gemeinsam mit ihrem Team mit frischen Waffeln versorgen. Sämtliche Angebote können an diesem Aktionstag, da gesponsert von der Volksbank Lünen, natürlich kostenlos in Anspruch genommen werden.