Zwei Volksbanker schließen Bachelor-Studium erfolgreich

Jill Kazubski und Markus Schneidewind haben nach einem berufsbegleitenden Studium ihre Abschlussprüfung erfolgreich abgelegt

von links: Gregor Mersmann (Vorstandsmitglied), Jill Kazubski, Katharina Wottschel (Personalleiterin), Markus Schneidewind, Ralf Schulz (Betriebsratsvorsitzender)

Anlässlich dieses Erfolges gratulierten Vorstandsmitglied Gregor Mersmann, Betriebsratsvorsitzender Ralf Schulz und Personalleiterin Katharina Wottschel den beiden frischgebackenen Absolventen feierlich am vergangenen Mittwoch.

Nach rund dreieinhalb Jahren Studium, in dem fachspezifische Themen aus den Bereichen Bankwirtschaft, Recht, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre gelehrt wurden, haben sie ihr Ziel „Bachelor of Arts“ erfolgreich erreicht.

Die beiden genutzten Weiterbildungsangebote – das BankColleg und das Studium der ADG Business School an der Steinbeis-Hochschule Berlin – sind wichtige Bestandteile der zukunftsorientierten Personalentwicklung.

„Die permanente Fortbildung unserer Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen. Schließlich resultiert eine erstklassige Beratungsqualität gegenüber unseren Mitgliedern und Kunden aus der entsprechenden Aus- und Weiterbildung. Diese zu fördern ist für uns selbstverständlich!“, so Gregor Mersmann bestärkend.  

Frau Kazubski und Herr Schneidewind haben bereits ihre Ausbildung bei der Volksbank eG, Waltrop absolviert und sind seither für die Genossenschaftsbank aktiv.

Jill Kazubski schloss ihre Ausbildung im Januar 2015 ab. Nach ersten Erfahrungen im Kundenservice der Hauptstelle Waltrop sowie der Serviceberatung in Datteln, wechselte sie im September 2018 zurück nach Waltrop und arbeitet dort seitdem als Privatkundenberaterin.

Der angehende Privatkundenberater Markus Schneidewind ist seit Beendigung seiner Ausbildung im Januar 2015 in der Niederlassung in Oer-Erkenschwick tätig und steht dort den Mitgliedern und Kunden als kompetenter Ansprechpartner in Finanzangelegenheiten zur Seite.

„Mit Ihrem berufsbegleitenden Studium haben Sie eine enorme Belastbarkeit bewiesen. Dieses zusätzliche Engagement ist besonders positiv hervorzuheben und bildet eine fantastische Ausgangsbasis zur Erreichung Ihrer beruflichen Ziele“, lobte Gregor Mersmann die jungen Banker abschließend.

 

Wer einen interessanten und abwechslungsreichen Beruf erlernen möchte, kann sich auf der Internetseite der Bank über die Ausbildung bei der Volksbank informieren. Für den 01.08.2020 bietet die Bank erstmalig auch einen Ausbildungsplatz für Kaufleute im Dialogmarketing an.