VHS Schüler stellen ihre Werke in der Volksbank Waltrop aus

Künstlerinnen und Künstler, Vorstandsmitglied Gregor Mersmann, Dozentin Emilia Fernandez, stellvertretender Bürgerrmeister Ulrich Meick und VHS-Leiter Clemens Schmale

Sieben Hobby-Künstler präsentieren ab sofort in der VHS-Kunstausstellung „Freie Plastik – Plastikfrei“ ihre Exponate in der Volksbank Hauptstelle, Am Moselbach 9.


Ulrich Herbst, Gabriele Utendorf, Sabine Dechering, Gisela Sprungk, Angela Riphaus, Ursula Hudy und Walburga Belter haben die Plastiken gefertigt. Die Künstler kommen aus Waltrop, Datteln, Lünen und Dortmund. Regelmäßig besuchen Sie die Kreativkurse der VHS Waltrop von Emilia Fernandez, die gebürtig aus Barcelona stammt. Seit 1980 ist sie für die VHS tätig. Stetig setzt sie sich dafür ein, dass den Illustratoren eine Plattform geboten wird, wo sie ihre Werke ausstellen können. Die Werke zeigen eine inhaltliche und individuelle Vielfalt an Motiven sowohl in abstrakter als auch in gegenständlicher Hinsicht. Ebenso bezüglich Technik und Material wird eine große Bandbreite deutlich. „Es sind Specksteinarbeiten zu bewundern, daneben auch Skulpturen aus Steatit, Havixbecker Sandstein und Alabaster“, freut sich die VHS-Dozentin Emilia Fernandez.

Thomas Bücker, Regionaldirektor der Volksbank eG, Waltrop war gleich begeistert, als Clemens Schmale, Leiter der VHS Waltrop und Emilia Fernandez vorschlugen, zur Eröffnung einen ‘Stein-Rohling‘ mitzubringen. Interessierte Besucher können noch bis zum 28. März die Ausstellung in den Bankräumen besichtigen.