Volksbank-Azubis bestehen Abschlussprüfung

von links: Vorstandsmitglied Ludger Suttmeyer, Niklas Drögehoff, Caroline Tübbing, Mitarbeiter der Personalabteilung Marcel Weidensee, Dario Weichhaus, Dustin Blum und Betriebsratsvorsitzender Ralf Schulz

Es darf gefeiert werden bei Caroline Tübbing, Niklas Drögehoff, Dario Weichhaus und Dustin Blum. Die vier Auszubildenden der Volksbank eG, Waltrop haben es geschafft. Nach zweieinhalb Jahren Ausbildung haben sie ihre Abschlussprüfung erfolgreich bestanden. Vor dem Prüfungsausschuss der IHK legten die Azubis ihre mündliche Prüfung in Form eines Kundenberatungsgespräches ab. Den schriftlichen Teil hatten sie im Vorfeld bereits erfolgreich gemeistert.

Die frischgebackenen Banker blicken auf eine ereignisreiche Zeit zurück. Noch gut können sich alle vier an ihre ersten Schritte im Kundenservice und in den internen Abteilungen der Bank erinnern. Neben Berufsschulunterricht und internen Schulungen stand die praktische Erfahrung besonders im Vordergrund. So sind die Nachwuchsbanker optimal auf ihren zukünftigen Arbeitsalltag vorbereitet.

Erfreut über die guten Ergebnisse beglückwünschte die Volksbank die jungen Banker im Rahmen einer kleinen Feierstunde.  Zu den Gratulanten gehörten neben Vorstandsmitglied Ludger Suttmeyer auch der Betriebsratsvorsitzende Ralf Schulz sowie Marcel Weidensee aus der Personalabteilung.

„Der erste Meilenstein ihres beruflichen Karrierewegs ist mit diesem Abschluss gelegt. Mit der Bankausbildung haben die jungen Leute eine gute Basis für ihren weiteren Werdegang in unserem Haus“, so Suttmeyer.

Drei der Prüflinge bleiben der Volksbank auch zukünftig erhalten. Niklas Drögehoff wird ab sofort im Kundenservice der Niederlassung Oer-Erkenschwick das Mitarbeiterteam unterstützen. Als Ansprechpartner für die Beratung Junger Erwachsener wird Dario Weichhaus zukünftig in der Niederlassung Henrichenburg fungieren, ebenso wie Dustin Blum, der diese Aufgabe in der Hauptstelle in Waltrop übernimmt. Carolin Tübbing wird das Genossenschaftsinstitut verlassen.

Die gute Nachricht für Schülerinnen und Schüler: Junge Leute, die die Zukunft der Bank aktiv mitgestalten wollen und Spaß am Umgang mit Menschen haben, werden auch weiterhin gesucht.