Sonniger Volksbank-Ausflug ins Phantasialand

Pressemitteilung vom 05.09.2019

Den letzten heißen Sommertag im August nutzten knapp 140 junge Kunden der Volksbank eG, Waltrop, um gemeinsam mit 9 Volksbank-Mitarbeitern nach Brühl ins Phantasialand zu fahren. Bereits zum dritten Mal organisierte die Bank für ihre „MEINE-BANK-KUNDEN“ zwischen 10 und 17 Jahren einen spannenden Tag im Freizeitpark.

Am frühen Samstagmorgen sammelten zwei große Doppeldecker Busse die Kinder und Jugendlichen aus Castrop-Rauxel, Datteln, Lünen, Oer-Erkenschwick und Waltrop ein. Im Phantasialand angekommen, gab es dann kein Halten mehr. Schließlich galt es die sechs Themenwelten zu erkunden. Aufgrund des vielfältigen Angebots war für jede Altersgruppe etwas dabei. Am beliebtesten war an diesem Tag natürlich all das, was mit einer Abkühlung zu tun hatte. Die Wildwasserbahn CHIAPAS sorgte, neben der Erfrischung, mit der weltweit steilsten Abfahrt für den besonderen Kick.

Diejenigen, die es etwas ruhiger und entspannter angehen lassen wollten, konnten in verschiedenen Shows hochkarätige Artisten und wagemutige Stunts genießen.

Auch für das Mittagessen war gesorgt. So bekam jeder ein leckeres Schüler-Menü inklusive Getränk. Außerdem gab es einen tollen Platz mit Sonnenliegen, der als „Volksbank-Treffpunkt“ genutzt wurde. Hier hatten die Kinder und Jugendlichen immer eine Ansprechperson und konnten sich eine Ruhepause gönnen.

Bevor es gegen 17 Uhr Richtung Heimat ging, wurde mit den Teilnehmern ein schönes Erinnerungsfoto erstellt. Während der Rückfahrt gab es für die Betreuer nicht mehr viel zu tun, denn die meisten Kinder sind glücklich, aber auch geschafft, eingeschlafen.