Mitglieder-Jubilare feiern mit der Volksbank

„Was einer allein nicht schafft, dass schaffen viele gemeinsam“, das ist bereits seit Mitte des 19. Jahrhunderts der Kern der genossenschaftlichen Idee.

Bei der Volksbank eG Waltrop kann man nicht nur Kunde, sondern auch Mitglied und damit Anteilseigner werden. Für die 40- oder 50-jährigen Mitgliederjubilare gab es nun eine Einladung in Burbaums Dorftenne in Waltrop.
Das Kreditinstitut, mit seinen Filialen in Castrop-Rauxel, Dat-teln, Brambauer, Lünen und Oer-Erkenschwick, bedankte sich bei den Teilnehmern für die langjährige Treue. „Dieses Jubiläum nehmen wir gerne zum Anlass, Ihnen für Ihr Vertrauen etwas zurückzugeben.“, begrüßte Vorstandsmitglied Gregor Mersmann alle Anwesenden in der Dorftenne und informierte über das Programm.

Der Chorleiter Stefan Pietzko und der erste Vorsitzende des Dattelner Hafenchores brachte mit seinen Sängerinnen und Sängern Farbe und Fröhlichkeit in den Nachmittag. Themen wie Sonne, Meer und die Leidenschaft zur See wurden gekonnt dargeboten.
Mit Kaffee und Kuchen wurde für das leibliche Wohl gesorgt. Ein Rückblick auf die vergangenen vier oder fünf Jahrzehnte fehlte ebenso wenig wie der Blick in die Zukunft. Die Genossenschaftsbank sieht sich als Wegbegleiter in allen Lebenssituationen und setzt auf persönliche und individuelle Kundenbetreuung.    

Bevor die Rückreise angetreten wurde, erwartete die über 140 Jubilare noch ein Kiepenkerl in traditioneller Tracht, der über das historische und ländliche Leben humorvoll erzählte und allerlei ‘Dönekes‘ zum Besten gab. „Ein gelungener und kurzweiliger Nachmittag“ waren sich alle Teilnehmer einig.