Umgang mit dem Coronavirus

Alles Wichtige auf einen Blick

Aktualisiert am 26.03.2020


Bankdienstleistungen und Zahlungsverkehr

Unsere Notfallpläne gewährleisten die Fortführung des Geschäftsbetriebes. Sie werden daher auch weiterhin mit Bankdienstleistungen versorgt:

  • Bargeldversorgung und Zahlungsverkehr: Sie können auch in Zeiten der Coronavirus-Krise darauf vertrauen, dass Sie wie gewohnt mit Bankdienstleistungen versorgt werden. So wird auch der Zahlungsverkehr mit allen Bezahlmöglichkeiten unverändert aufrechterhalten. Dazu gehört auch die ausreichende Versorgung mit Bargeld an den Geldautomaten. Zudem haben Sie die Möglichkeit, im Einzelhandel kontaktlos mit Ihrer girocard (Debitkarte) oder Kreditkarte zu bezahlen.
  • Geldautomaten und SB-Terminals: Unsere Geldautomaten und SB-Terminals stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung.
  • Online-Banking: Erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte ganz bequem zu jeder Zeit von zu Hause aus.
  • Service-Center: Unabhängig von unseren Öffnungszeiten bieten wir Ihnen verschiedene Services in unserem Service-Center an. Dort können Sie sich informieren, Anliegen selbstständig erledigen oder sich in die Portale unserer Partner weiterleiten lassen.
  • Ihr Kontakt zu uns: Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder schreiben Sie uns eine E-Mail.


Wichtige Informationen für unsere Firmenkunden

Die Bundesregierung hat ein Maßnahmenpaket beschlossen, mit dem Unternehmen bei der Bewältigung der Corona-Krise unterstützt werden. Auch wir möchten Sie bestmöglich unterstützen. Hier finden Sie alle Informationen.

Liebe Mitglieder,
sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

Ihre Sicherheit und Gesundheit und auch die unserer Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen.

Vor diesem Hintergrund haben wir uns dafür entschieden, unsere Filialen bis auf Weiteres zu schließen. Zunächst geöffnet bleiben unsere Hauptstellen Datteln, Henrichenburg, Lünen, Brambauer und Oer-Erkenschwick.


Sehr gerne stehen wir Ihnen telefonisch, per E-Mail oder durch unser Onlinebanking zur Verfügung.

Die SB-Bereiche sind weiterhin nutzbar.

In diesen Tagen müssen wir es als Gemeinschaft dem Virus so schwer wie möglich machen, sich schnell zu verbreiten. Unser aller Ziel muss es sein, soziale Kontakte auf ein Mindestmaß zu beschränken.

Prävention ist keine Hysterie und Ignoranz ist auch kein Mut!

Wir hoffen sehr auf Ihre Solidarität und Ihr Verständnis.


Filialen

Zunächst bleiben unsere Hauptstellen für Sie geöffnet:

 
Alle weiteren Filialen bleiben ab Donnerstag, 19.03.2020, bis auf Weiteres geschlossen.

Warnung vor Phishing Mails

Aktuell sind viele E-Mails in betrügerischer Absicht im Umlauf, die den Corona-Virus als Vorwand zur Aktualisierung von Kundendaten nutzen.

Keinesfalls werden unsere Mitarbeiter, weder telefonisch noch per E-Mail, Sie dazu auffordern, Ihre Zugangs- und / oder Legitimationsdaten preiszugeben.

Schutz vor Phishing & Trojanern


Bargeldversorgung

Die Bargeldversorgung ist gesichert und hat für uns Priorität.

  • Alle Geldautomaten stehen Ihnen zur Verfügung
  • Viele Supermärkte bieten ebenfalls eine Bargeldversorgung an ihren Kassen
  • Nutzen Sie zum Bezahlen die kontaktlos Funktion Ihrer Girocard oder Kreditkarte

Online-Service

Vieles können Sie über unseren Online-Service unabhängig von Ort und Zeit selbst erledigen. Nutzen Sie hierfür unser Onlinebanking und die VR-BankingApp.

Unsere Übersicht hilft Ihnen bei der Suche nach Ihrem Service.


Aktuell wird der Coronavirus für die Verbreitung von Phishing Mails genutzt!

 

Dabei wird teilweise der exakte Wortlaut unserer Hinweis in den sozialen Medien verwendet und um persönliche Kontaktinformationen gebeten.

Außerdem sind folgende Varianten denkbar:

  • Abwandlung des Enkel-Tricks
  • Fake-Spenden für Forschung
  • Isolation aufgrund von Corona (Kreuzfahrt/Ausland)
  • Informationen von Behörden und Institutionen
  • Bankberater-Vertretung:  Der eigentliche Bankberater sei abwesend. Die Vertretung benötigt Zugang zum Online-Banking, um die Beratung abzuschließen.

 

Bitte nicht darauf reagieren und die Aufforderungen auf keinen Fall befolgen!

 

Keinesfalls werden unsere Mitarbeiter, weder telefonisch noch per E-Mail, Sie dazu auffordern, Ihre Zugangs- und / oder Legitimationsdaten preiszugeben!

Beispiel einer Phishing-Mail:


Ihre Volksbank ist weiterhin für Sie da!

Sehr gerne stehen wir Ihnen telefonisch, per E-Mail und WhatsApp zur Verfügung.