Haben Sie sich schon einmal gefragt, was der Golfsport mit Ihrem Wertpapierdepot gemeinsam hat?

Beim Golfen kommt es auf eine klare Zielfokussierung und die richtige Strategie an. Auch gilt es, das richtige Material auszuwählen, um dann mit einem konzentrierten und schwungvollen Abschlag möglichst schnell auf das sogenannte Grün zu kommen. Wenn man bedenkt, dass rund 130 Muskeln für den Bewegungsablauf beim Abschlag benötigt werden, ist es klar, dass ein regelmäßiges Training und Tipps von Profis unerlässlich sind.

Gleiches gilt für Ihr Wertpapierdepot. Auch hier verfolgen Sie in der Regel die Strategie, möglichst zeitnah „grüne“ Zahlen bzw. positive Wertentwicklungen zu erreichen. Das ausgewählte Material – in diesem Fall die  Depotwerte - sind hierbei genauso von entscheidender Bedeutung, wie die Tipps von Profis.

Lassen Sie Ihre Depotstruktur regelmäßig von unseren Wertpapierexperten überprüfen und bringen Sie Schwung in Ihr Depot!