Technische Fusion 06. bis 08.11.2020

Vorübergehende Einschränkungen und Änderungen

Am 7. November 2020 wird die ehemalige Volksbank eG, Waltrop auch technisch mit der Dortmunder Volksbank eG zu einer Einheit zusammenwachsen. Mit der anstehenden Zusammenführung der bislang noch getrennten Datenbestände wird der letzte Schritt zur dann viertgrößten Volksbank Deutschlands vollzogen.

Die verschiedenen Arbeitskreise in Dortmund und Waltrop haben es in enger Kooperation mit dem Rechenzentrum geschafft, die technische Fusion auf den Zeitraum von Freitag, 6. November bis voraussichtlich Sonntag, 8. November 2020 zu begrenzen.

Für fast alle Kunden der Volksbank ist die Bargeldversorgung bis 500 Euro pro Tag über die Geldautomaten gewährleistet. Diese Einschränkungen gelten auch für das bargeldlose Bezahlen mit Ihrer girocard im Einzelhandel.

Ab Sonntag, den 8. November 2020 stehen voraussichtlich alle Geldautomaten wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Einschränkungen vom 06.11. bis 08.11.2020

  • Bargeldverfügungen an allen Geldautomaten – auch außerhalb von Waltrop, Datteln, Oer-Erkenschwick, Henrichenburg, Lünen und Brambauer bei allen Kreditinstituten im In- und Ausland – sind betragsmäßig bis 500 Euro begrenzt.
  • Eingeschränkte Bezahlmöglichkeiten gelten auch beim bargeldlosen Einkauf im Handel.

Unsere Erreichbarkeit in der Umstellungsphase

Freitag, 06.11.2020  
Hauptstellen und Filialen:
geschlossen  
Münzeinzahler:   nicht verfügbar
Selbstbedienungsgeräte:  

9.30 - 12.30 Uhr nicht verfügbar,

danach eingeschränkte Verfügbarkeit

Banking-App:   bis 20:00 Uhr verfügbar
Online-Banking: bis 20:00 Uhr verfügbar
Online-Brokerage:   bis 20:00 Uhr verfügbar
Telefonische Wertpapaierorder: bis 17:00 Uhr unter 02309 60377-2
   
Samstag, 07.11.2020  
Hauptstellen und Filialen:   geschlossen
Münzeinzahler:   nicht verfügbar
Selbstbedienungsgeräte:   ab 17 Uhr verfügbar
Banking-App: ab 17 Uhr verfügbar
Online-Banking:   ab 17 Uhr verfügbar
Online-Brokerage:   ab 17 Uhr verfügbar
   
Sonntag, 08.11.2020  
Hauptstellen und Filialen: geschlossen
Münzeinzahler:   nicht verfügbar
Selbstbedienungsgeräte:   verfügbar
Banking-App:   verfügbar  
Online-Banking:   verfügbar  
Online-Brokerage:   verfügbar

Empfehlungen

  • Erledigen Sie Ihre Zahlungsvorgänge im Online Banking rechtzeitig vor dem Fusionswochenende.
  • Versorgen Sie sich vorab mit ausreichend Bargeld für die Wochenendeinkäufe.
  • Bei Urlaubs- oder Geschäftsreisen: Nutzen Sie Ihre Kreditkarte mit PIN.

 

Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen zur Fusion

Keinesfalls werden unsere Mitarbeiter, weder telefonisch noch per E-Mail, Sie dazu auffordern, Ihre Zugangs- und / oder Legitimationsdaten preiszugeben. Ausnahme: Sie rufen unseren telefonischen Kundenervice an und müssen sich dann legitimieren.

 

Sie erreichen unseren telefonischen Kundenservice zu den Servicezeiten (Mo-Do 8-18 Uhr & Fr 8-17 Uhr) unter der 02309 60377-2.

Generelles

Wie erreiche ich die ehemalige Volksbank eG, Waltrop im Internet?

Sie erreichen uns ab dem 07.11.2020 sowohl über die bisherige Internetadresse www.vb-waltrop.de als auch unmittelbar über die Internetadresse www.dovoba.de, die miteinander verlinkt sind.

Ändert sich die Produktpalette? Werden überall die gleichen Produkte angeboten?

Zukünftig werden wir eine einheitliche Produktpalette anbieten.

Wie heißt die neue Bank?
  • Volksbank Waltrop (Zweigniederlassung der Dortmunder Volksbank eG)
  • Volksbank Datteln (Zweigniederlassung der Dortmunder Volksbank eG)
  • Volksbank Oer-Erkenschwick (Zweigniederlassung der Dortmunder Volksbank eG)
  • Volksbank Henrichenburg (Zweigniederlassung der Dortmunder Volksbank eG)
  • Volksbank Lünen (Zweigniederlassung der Dortmunder Volksbank eG)
  • Volksbank Brambauer (Zweigniederlassung der Dortmunder Volksbank eG)
Werde ich einen neuen Ansprechpartner bekommen?

Es ist uns wichtig, dass unsere Mitglieder und Kunden ihre Berater kennen und ein wechselseitiges Vertrauensverhältnis besteht. Dieses soll nicht beeinträchtigt werden.

Gibt es Änderungen bei meinen bestehenden Verträgen? Behalten meine Sparbücher und andere Dokumente weiterhin ihre Gültigkeit?
  • Es gibt keine Änderungen bei den bestehenden Kreditverträgen, Sparverträgen, Sparbüchern und sonstigen Urkunden.
  • Alle mit der Volksbank eG, Waltrop abgeschlossenen Verträge behalten bis zum jeweiligen Laufzeitende ihre Gültigkeit.
  • Die Konditionen behalten während der fest vereinbarten Vertragsdauer ihre Gültigkeit.
Ändern sich IBAN & BIC?

Ja – die neue IBAN und den neuen BIC finden Sie ab 8. November 2020 auf Ihren Kontoauszügen und im Online-Banking bei den Kontoinformationen.

Gibt es bei der Mitgliedschaft Änderungen?

Alle entsprechenden Geschäftsguthaben werden übernommen. Unsere Mitglieder wurden bereits im Sommer informiert.

Ändern sich Verträge und Urkunden?

Nein – alle geschlossenen Verträge und Vereinbarungen behalten unverändert ihre Gültigkeit. Ein Austausch ist nicht erforderlich. Dies gilt auch für Ihre Freistellungsaufträge. Wir werden diese automatisch zusammenführen.

Rund ums Konto

Was ändert sich bei meinen Konten? Bekommt die ehemalige Volksbank eG, Waltrop eine neue Bankleitzahl?
  • Bedingt durch den Bankleitzahlenwechsel bekommen alle Konten ab dem 07.11.2020 eine neue IBAN.
  • Sie erhalten im Vorfeld zur technischen Fusion eine schriftliche Aufstellung Ihrer neuen IBANs.
  • Erst ab dem 09.11.2020 benutzen Sie bitte die neue BLZ 44160014 und die neuen IBANs. Der Einsatz der neuen Kontodaten vor diesem Termin kann zu Fehlbuchungen führen.
  • Wir tun alles, um unsere Mitglieder und Kunden in diesem Umstellungsprozess so gut wie möglich zu unterstützen.
  • Hierfür können wir auch auf die umfangreichen Erfahrungen aus den bisherigen Fusionen der Dortmunder Volksbank eG zurückgreifen.
  • Bitte beachten Sie aber, dass es durch die Umstellung am Wochenende vom 06.11.-07.11.2020 zu Einschränkungen in der Nutzung von Geldautomaten, Kontoauszugsdruckern, Münzeinzahlern, beim Online-Banking sowie bei Zahlungen mit der girocard kommen kann.
  • Direkt nach der Umstellung können Sie natürlich alle SB-Geräte (außer den Münzeinzahler, Inbetriebnahme ab dem 09.11.2020) wieder nutzen.
Wo kann ich Kontoauszüge drucken?

Mit der girocard können Sie an allen Standorten der neuen Gesamtbank sowie an allen Genossenschaftsbanken, die an das girocard-Netz angebunden sind, Ihre Kontoauszüge
drucken.

Ich habe ein Konto bei der ehemaligen Volksbank eG, Waltrop und der Dortmunder Volksbank eG. Was passiert jetzt?

Falls Sie in beiden Häusern ein Girokonto unterhalten, wird sich Ihr Berater bei Ihnen melden.

Behalten meine girocard und meine Kreditkarte ihre Gültigkeit?
  • Karten und Geheimzahl behalten ihre Gültigkeit und sind bis zur Fälligkeit weiter einsetzbar. Zum Ende der Laufzeit Ihrer Karten erhalten Sie automatisch eine neue Karte mit der neuen Bankverbindung.
  • Mit der neuen Kreditkarte erhalten Sie dann eine neue Kartenummer (Hinweis auf Online-Bezahlverfahren), als auch eine neue PIN und müssen sich bei dem hinterlegten Sicherheitsverfahren für das Online-Shopping neu freischalten.
Was passiert, wenn ich eine neue Kontonummer erhalte?
  • Ein Teil unserer bisherigen Waltroper Kunden erhält mit der technischen Fusion eine neue Kontonummer und damit automatisch eine neue girocard. Hierüber werden Sie rechtzeitig informiert. Mit der neuen Karte erhalten Sie auch eine neue PIN. Diese PIN können Sie, wenn gewünscht, an einem unserer Geldautomaten in eine persönliche PIN ändern.
  • Für die Nutzung des Smart-TAN-optic/photo-Verfahren ist ausschließlich die neue girocard zu nutzen.
Was passiert mit meinem Freistellungsauftrag?
  • Ihr Freistellungsauftrag wird automatisch übernommen. Sollten Sie sowohl bei der ehemaligen Volksbank eG, Waltrop als auch bei der Dortmunder Volksbank eG Freistellungsaufträge erteilt haben, werden diese automatisch zusammengeführt.
  • Wenn Sie eine neue Aufteilung Ihres Freistellungsauftrages wünschen, wenden Sie sich bitte an Ihren Berater.
Gibt es Übergangsfristen?

Ja – Zahlungen, die nach der Fusion noch in der Kombination „alte Kontonummer und alte Bankleitzahl“ bei uns eingehen, werden für eine Übergangszeit von 24 Monaten auf Ihr Konto weitergeleitet.

 

Haben Sie Kontovollmachten erteilt?

Bitte informieren Sie gegebenenfalls Ihre Bevollmächtigten über diese Änderungen und Einschränkungen.

Rund ums Online-Banking

Welche Auswirkungen ergeben sich bei der Verwendung meines Online-Bankings?
  • Das bisherige PIN- und TAN-Verfahren ist weiterhin gültig, ebenso Ihre Zugangsdaten (VR-NetKey, Alias, PIN).
  • Wenn Sie das Smart-TAN-optic-/photo-Verfahren verwenden, kann Ihre girocard automatisch dafür genutzt werden.
  • Bitte denken Sie daran, in Ihren Favoriten (Bookmarks/Lesezeichen) die neue Adresse
    www.dovoba.de zu verwenden.
  • Bitte beachten Sie, dass am Wochenende 06.11.2020 (ab ca. 20 Uhr) - 07.11.2020 (ca. 17 Uhr) die Online-Banking-Anwendungen nicht zur Verfügung stehen.
  • Profi-Cash und VR-NetWorld-Kunden erhalten von uns eine separate Information.
  • Nutzer von ZV-Programmen müssen die Kontoverbindung auf Dortmund umstellen. Bitte beachten Sie, dass die BLZ im HBCI-Kontakt nicht geändert werden dar.

 

Wie ändert sich das Online-Banking?
  • Der Zugriff erfolgt über den eBanking-Link der dovoba.de.
  • Der bisherige VR-NetKey kann weiter verwendet werden.
  • Bei gespeicherten Überweisungsvorlagen, Lastschriftvorlagenund Erfassungshilfen werden die Bankverbindungsdaten angepasst.
  • Terminüberweisungen werden ebenfalls übernommen.
Ich lade Zahlungsdateien (z. B. FiBu-Software oder Vereinssoftware) auf der Internetseite hoch. Was muss ich beachten?
  • Bitte hinterlegen Sie ab dem 09.11.2020 Ihre neue IBAN und die neue BLZ/BIC (441 600 14/GENODEM1DOR) in den Auftraggeberdaten in der von Ihnen genutzten Software.
  • Bitte nehmen Sie mit dem Hersteller Ihrer Software Kontakt auf, falls Sie eine Anleitung oder Hilfestellung benötigen.
Ich nutze eine Online-Banking-Software. Was muss ich beachten?
  • Um für Sie die Umstellung so einfach wie möglich zu gestalten, haben wir in unseren Online-Banking-Programmen „VR-NetWorld-Software“, „Proficash“ und den Programmen „SFirm“ und „StarMoney“ jeweils einen Umstellungsassistenten hinterlegt.
  • Sollten Sie eine andere Banking-Software nutzen und Sie Hilfe benötigen, kontaktieren Sie bitte den Hersteller Ihrer Software bzgl. einer Anleitung.
Werden meine elektronischen Kontoauszüge übernommen?

Ja, alle elektronischen Kontoauszüge, auch bereits archivierte, werden übernommen.

Ich nutze die VR-BankingApp. Wie melde ich mich künftig an?

Bitte melden Sie sich unverändert mit Ihrem Anmeldekennwort an und erfassen in den Einstellungen durch Änderung der Bankverbindung die neue BLZ (441 600 14) an Ihrem bisherigen VR-NetKey. Anschließend erfolgt der Einstieg über die Auswahl Dortmunder
Volksbank eG mit Ihrem persönlichen VR-NetKey oder Alias.

 

Werden Zahlungsverkehrsprogramme automatisch umgestellt?

Bitte geben Sie bei Zahlungsverkehrsprogrammen ab dem 8. November 2020 die neue Bankleitzahl 441 600 14 ein und ändern Sie gegebenenfalls auch die Kontonummer. Wenn Sie die Softwareprodukte VR-NetWorld, Profi cash, StarMoney und SFirm nutzen, wird Ihnen beim Start des Programms ein automatischer Umstellungsassistent helfen.

Haben Sie zu den Programmen VR-NetWorld oder Profi cash noch Fragen? Dann wenden Sie sich an unseren telefonischen Kundenservice unter der Rufnummer 02309 60377-2.

Bei sonstigen Programmen nutzen Sie bitte die Serviceline des jeweiligen Softwareherstellers.

Lesezeichen/Favoriten für den Log-In Online-Banking

Bitte beachten Sie, dass gespeicherte Lesezeichen bzw. Favoriten in Ihrem Browser nicht mehr funktionieren werden, da sich die URL-Adresse zum Online-Banking ändert. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, unser Online-Banking grundsätzlich immer über unsere Homepage (www.dovoba.de) aufzurufen.

Rund ums Brokerage

Was ändert sich bei meinem Wertpapierdepot?

Die Umstellung der Depotnummern sowie die Umbuchung der Depotbestände erfolgt automatisch. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern.

Rund um den Zahlungsverkehr

Kann ich an allen SB-Geräten der neuen Bank Bargeld von meinem Girokonto abholen bzw. Bargeld einzahlen?

Ein- oder Auszahlungen sind an allen dafür ausgestatteten SB-Geräten der neuen Bank möglich.

Was passiert mit meinen Daueraufträgen?

Ihre Daueraufträge werden automatisch und kostenfrei für Sie umgestellt.

Kann ich vorhandene Schecks und andere Zahlungsvordrucke weiter verwenden?

Grundsätzlich ja. Bitte erneuern Sie jedoch Ihren Bestand an diesen Vordrucken ab dem 09.11.2020 über Ihre Geschäftsstelle.

Wie erfolgt die Umstellung meiner regelmäßigen Gut- und Lastschriften (z. B. Gehalts- und Rentenzahlungen, Versicherungsbeiträge, Club-Beiträge)?
  • Umsätze, die mit alter IBAN bei uns ankommen, werden von uns automatisch für eine Übergangszeit auf Ihrem Konto gebucht.
  • Die Information an den Auftraggeber bzw. Lastschrifteinreicher zwecks Umstellung der IBAN muss von Ihnen als Zahlungsempfänger/Zahlungspflichtiger der Zahlung erfolgen.
  • Um Sie bei dem Umstellungsprozess so gut wie möglich zu unterstützen, wird die Bank mit großen Auftraggebern wie die GEZ, Versicherungen usw. eine direkte Umstellung auf die neue Bankverbindung vornehmen. Wir können allerdings nicht garantieren, dass die Zahlungspartner unseren Service nutzen und die Kontodaten geändert werden.
Werden meine Überweisungsvorlagen übernommen?

Ja, diese werden automatisiert mit den neuen Bankdaten übernommen. Gleiches gilt auch für Lastschriftvorlagen.

Wo finde ich die neue IBAN für Auslandsüberweisungen?
  • Ab dem 07.11.2020 ändert sich Ihre IBAN und der BIC. Der neue BIC lautet: GENODEM1DOR. Ihre neue individuelle IBAN wird Ihnen unaufgefordert vor der technischen Fusion schriftlich zur Verfügung gestellt.
  • Bitte weisen Sie zeitnah nach dem Umstellungstermin Ihre Partner im Ausland auf die neuen Kontodaten hin.
Werden bereits terminierte Überweisungen zum Stichtag ausgeführt?

Bereits angelegte Terminüberweisungen werden zum vorgegebenen Termin ausgeführt.

Gibt es Auswirkungen auf meine regelmäßigen Zahlungsvorgänge?

Ja – alle größeren Institutionen, Vereine und Unternehmen, die regelmäßig Last- oder Gutschriften einreichen (z. B. Strom, Rundfunk, Rente, Telefon, Tageszeitung), werden direkt von uns kostenlos über die Änderungen benachrichtigt. Es gibt aber auch Unternehmen, bei denen Sie Ihre Kontonummer unbedingt selbst ändern müssen (z. B. Finanzamt).

Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Bankdaten bei Internetshops zu ändern, falls diese dort gespeichert sind (z. B. Amazon, Deutsche Bahn, PayPal, eBay, Kundenkarten etc.).

Für Firmenkunden

Ich nutze den EBICS-Zugang für meine Firmenkonten. Was muss ich tun?
  • Ihre Zugangsdaten (User-ID und Ihr persönliches Passwort) bleiben weiterhin gültig. Bitte hinterlegen Sie ab dem 09.11.2020 Ihre neue IBAN im Programm und die neue Bankleitzahl (441 600 14) in den Bankparameterdaten.
  • Wenn bei der ersten Kommunikation nach der technischen Fusion mit der Dortmunder Volksbank eG in Ihrer Software neue Bankschlüssel angezeigt werden, müssen diese von Ihnen nur mit „OK“ oder „Ja“ akzeptiert werden.
Wie lange kann ich als Firmenkunde meine Briefbögen mit der alten Bankverbindung einsetzen?
  • Wir sorgen für eine Übergangszeit dafür, dass Zahlungen auch dann richtig auf Ihrem Konto ankommen, wenn die alte IBAN verwendet wird.
  • Bitte verwenden Sie jedoch ab dem 09.11.2020 Brief- und Rechnungsbögen mit den neuen Kontodaten.

Liste der Unternehmen, die bereits über die Fusion informiert worden sind:


Gerne beantworten wir Ihre Fragen bezüglich unserer Fusion auch telefonisch.

Sie erreichen unseren telefonischen Kundenservice zu den bekannten Servicezeiten (Mo-Do 8-18 Uhr & Fr 8-17 Uhr).