Tipps und Tricks für das Online-Banking

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

immer wieder kann man in der Presse von Betrugsfällen lesen.

Bankkunden werden in seriös erscheinenden Nachrichten dazu aufgefordert, Überweisungen zu tätigen oder ihre TAN-Nummern einzugeben.

 

Daher sollten Sie Folgendes beachten:

 

  1. Ihre Volksbank verschickt keine E-Mails mit direkten Zahlungsaufforderungen oder fordert TANs (Transaktions-Nummern) über diesen Weg ab.
  2. Ihre Volksbank wird Sie nie dazu auffordern mehrere TANs (Transaktions-Nummer) zu erfassen. Pro von Ihnen erfassten Auftrag wird eine TAN generiert, die nur zur Freigabe dieses Auftrags dient.
  3. Ihre Volksbank schaltet keine Pop-Up-Fenster innerhalb des Online-Bankings. Eine Kommunkation über den Bereich des Online-Bankings erfolgt durch uns lediglich über die Postkorb-Funktion.

 Sollte eine der beschriebenen Situationen bei Ihnen eintreten, melden Sie sich bitte sofort ab und setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

 

Wie Sie Ihr Online-Banking optimieren, erfahren Sie unter folgendem Link.

Führen Sie hier außerdem dem VR-ComputerCheck durch.

InfoTour Sicherheit