Elias Froncek und Benjamin Pohl haben Studium zum Bankbetriebswirt erfolgreich abgeschlossen

Der Fleiß hat sich ausgezahlt: Über viele Monate hinweg engagierten sich Elias Froncek und Benjamin Pohl auch außerhalb ihrer Dienstzeit und absolvierten nun mit Erfolg ihre Prüfungen zum Bankbetriebswirt BankColleg.


Gerade erst vor einem Jahr schlossen sie das Studium zum Bankfachwirt ab. Doch getreu dem Sprichwort „Wer aufhört, besser werden zu wollen, hört auf, gut zu sein“ entschieden beide, mit der Fortsetzung nicht lange zu warten und das Studium zum Bankbetriebswirt aufzunehmen. Überwiegend samstags standen fachspezifische Themen aus den Bereichen Bankwirtschaft, Recht, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre auf dem Lehrplan. Erfolgreich meisterten sie nun ihre Prüfung und dürfen sich ab sofort Bankbetriebswirt BankColleg nennen. Aber damit noch nicht genug: Schon jetzt haben sich die zwei engagierten Volksbank-Mitarbeiter für den „Bachelor of Arts“ des BankColleg angemeldet. Dabei handelt es sich um ein berufsbegleitendes Bachelorstudium mit dem Fokus auf Banking & Finance.


Vorstandsmitglied Ludger Suttmeyer, Betriebsratsvorsitzender Ralf Schulz und Marcel Weidensee von der Personalabteilung ließen es sich nicht nehmen, den frischgebackenen Bankbetriebswirten persönlich zu gratulieren.„Sie haben viele Wochenenden und unter der Woche nach der Arbeit zusätzliche Zeit für Ihre Weiterbildung eingesetzt. Diese Anstrengungen wurden jetzt belohnt“, lobte Suttmeyer die jungen Banker. „Wir haben Sie gerne bei Ihrer Weiterbildung unterstützt, denn von unseren hervorragend ausgebebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern profitieren in erster Linie unsere Mitglieder und Kunden.“
Elias Froncek beendete seine Ausbildung bei der Volksbank im Januar 2015. Seitdem ist er in der Kreditabteilung als Antragssachbearbeiter eingesetzt.
Benjamin Pohl arbeitete nach Beendigung seiner Ausbildung im Juli 2014 überwiegend im Marktbereich Lünen. Seit November 2016 ist er im Beratungszentrum am Baukelweg Ansprechpartner für seine Kunden in allen Finanzfragen.


Wer einen interessanten und abwechslungsreichen Beruf erlernen möchte, kann sich jetzt um einen Ausbildungsplatz bei der Volksbank für den Ausbildungsstart am 1. August 2019 bewerben.