Personalwechsel bei der Volksbank Lünen

Die Volksbank-Mitarbeiter der Niederlassung Lünen am Willy-Brandt-Platz freuen sich auf die Zusammenarbeit mit ihrem neuen Teamleiter Mario Gröne, der dort ab sofort für den Kundenservice verantwortlich ist.

Gröne absolvierte bereits seine Ausbildung bei der Volksbank, die er 2011 mit Erfolg beendete. Zunächst hatte er seinen Wirkungskreis in der Niederlassung Datteln und war dort als Serviceberater tätig. Im Februar 2016 übernahm er die Teamleitung für den Castrop-Rauxeler Kundenservice. Jetzt erweitert sich der Verantwortungsbereich für Mario Gröne um den Lüner Kundenservice und damit auf insgesamt 15 Mitarbeiter. Durch seine mehrjährige Praxiserfahrung und sein nebenberufliches, betriebswirtschaftliches Studium zum Bachelor of Arts ist er auf die neue Herausforderung bestens vorbereitet.
Privat hält sich der 30-jährige Banker mit Jogging oder Spinning fit, reist gerne oder unternimmt etwas mit Freunden.

Mario Gröne tritt in die Fußstapfen von Sven Krause, der der Volksbank Lünen treu bleibt und von nun an als Privatkundenberater im Beratungszentrum Horstmar den Kunden als neuer Ansprechpartner zur Seite steht.

Das Beratungszentrum am Baukelweg wurde im November 2016 eröffnet. Die beiden Berater - neben Sven Krause ist dort Benjamin Pohl tätig - stehen von Montag bis Freitag, in der Zeit von 8 bis 20 Uhr, nach vorheriger Terminvereinbarung, für Beratungsgespräche bereit.
„Damit haben wir auf das sich ändernde Kundenverhalten reagiert und unsere Beratungszeiten ausgedehnt. Die Erfahrungen der vergangenen zwei Jahre zeigen, dass wir mit diesem Konzept den richtigen Weg eingeschlagen haben“, erklärte Regionaldirektor Norbert Mecklenburg.

Auch der gebürtige Lüner Sven Krause ist ein „Eigengewächs“ der Volksbank eG, Waltrop. Nach Beendigung seiner Ausbildung im Jahr 2007 war er zunächst im Kundenservice tätig. Von April 2015 bis heute leitete er erfolgreich das Team des Kundenservice Lünen. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und darauf, meinen Kundinnen und Kunden eine individuelle, ganzheitliche Beratung auf hohem Niveau zu bieten“, so Krause.
Privat findet der 4-fache Familienvater seinen sportlichen Ausgleich beim Taekwondo des VfL Kamen, mit dem er in diesem Jahr sogar an der Deutschen Meisterschaft teilgenommen hat.

„Das ist der Idealfall, wenn wir vakante Positionen mit qualifizierten Mitarbeitern aus den eigenen Reihen besetzen können“, betonte Vorstandsmitglied Gregor Mersmann. „Ich bin mir sicher, dass sowohl Mario Gröne als auch Sven Krause ihre neuen Aufgaben mit Bravour meistern und unseren Mitgliedern und Kunden als kompetente Partner zur Seite stehen“, so Mersmann weiter.