Horneburg: Sparkasse & Volksbank eröffnen gemeinsame SB-Filiale

Die Sparkasse Vest und die Volksbank Datteln haben die erste gemeinsame Selbstbedienungsfiliale in Horneburg eröffnet. Diese befindet sich in der ehemaligen Volksbank-Filiale an der Horneburger Straße 33. Dort steht den Kunden beider Banken ein Geldautomat für kostenlose Bargeldabhebungen zur Verfügung, ebenso wie SB-Terminals inklusive Kontoauszugsdrucker.

 

Nach Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung im Oktober 2018 gingen die Arbeiten zur technischen Ausstattung und optischen Gestaltung des neuen gemeinsamen Standortes schnell voran. So präsentiert sich die Filiale heute in einem neuen Gewand – natürlich in den Farben blau und rot. Dadurch ist für jedermann sofort erkennbar, dass hier Sparkasse und Volksbank unter einem Dach agieren.

Die auf den ersten Blick ungewohnte Kombination von Sparkasse und Volksbank ist gerade in ländlichen Gebieten nichts Neues. „Im digitalen Zeitalter werden Bankgeschäfte vielfach von zu Hause erledigt. Wir haben daher nach einer Lösung gesucht, um unseren Kunden den gewohnten Service trotz Kostendruck erhalten zu können. Denn die professionelle Abwicklung von Finanz-Serviceleistungen erfordert immer wieder hohe Investitionen in Technik und Sicherheit. Die Kooperation mit der Sparkasse ist die ideale Lösung, um die Bargeldversorgung für die Horneburger Bevölkerung sicherzustellen und gleichzeitig die Kosten zu senken“, so der Vorstand der Volksbank Ludger Suttmeyer.


„Wir ziehen an einem Strang“, bestätigt Dr. Michael Schulte, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Vest. „Das zeigte sich auch in der guten und reibungslosen Zusammenarbeit beider Häuser, die die Umsetzung des gemeinsamen Vorhabens ohne Probleme möglich machte. Eine gelungene Kooperation zum Wohle der Kunden“, so sein Fazit.

Auch der Dattelner Bürgermeister André Dora freut sich über den Zusammenschluss: „Die gemeinsame SB-Filiale ist ein Mehrgewinnermodell, sowohl für die Horneburger als auch für die beiden Kreditinstitute.“