Lebenshilfe besichtigt die Volksbank

Pressemitteilung vom 29.09.2014

Wie sieht es eigentlich hinter den Kulissen einer Bank aus? Diese Frage stellten sich die Mitglieder der Lebenshilfe und bekamen die Antwort am Donnerstag während einer Filialbesichtigung der Volksbank-Niederlassung Oer-Erkenschwick. Gemeinsam mit Barbara Bohner, Regionaldirektorin, und Petra Pätsch, Mitarbeiterin in der Niederlassung, erhielten die Teilnehmer einen Einblick in den Bankalltag.

„Den Schalterbereich kennen die meisten“, sagt Barbara Bohner, „doch das, was an der Rückseite der Geldautomaten passiert, ist den meisten unbekannt.“

Die beiden Bankmitarbeiterinnen führten die Gruppe der Lebenshilfe durch die Niederlassung an der Stimbergstraße. So hatten die Anwesenden die Möglichkeit, unter anderem den Kundentresor und die Kasse „von der anderen Seite“ zu besichtigen  und den Mitarbeitern der Volksbank Oer-Erkenschwick über die Schulter zu schauen.

„Das war spannend.“, waren sich die Besucher einig.