5,5 Jahre Engagement zahlen sich aus

Pressemitteilung vom 09.07.2015

Drei Volksbankmitarbeiter sind nun diplomierte Bankbetriebswirte – Rebecca Zachrau ist Jahrgangsbeste

von links: Ludger Suttmeyer, Rebecca Zachrau, Marcel Weidensee, Jessica Berger, Katharina Wottschel, Sven Steingräber, Betriebsratsvorsitzender

Die Volksbank eG, Waltrop hat wieder Grund zur Freude. Vor zwei Wochen erst absolvierten vier junge Nachwuchskräfte ihre Ausbildung. Nun gab es erneut einen Anlass zum Gratulieren. Jessica Berger, Rebecca Zachrau und Marcel Weidensee, ebenfalls ehemalige Auszubildende der Genossenschaftsbank, haben ihre Prüfung zum diplomierten Bankbetriebswirt abgelegt.

Seit Januar 2010 engagierten sich die Banker außerhalb ihrer Arbeitszeit, um diesen Titel zu erlangen. Das Studium am genossenschaftlichen Institut BankCOLLEG setzt sich aus drei Stufen zusammen. Zunächst erfolgt die Prüfung zum Fachwirt, anschließend zum Bankbetriebswirt und im letzten Schritt zum diplomierten Bankbetriebswirt. Während dieser Zeit standen mehrere schriftliche und mündliche Prüfungen auf dem Programm.

Am Dienstag fand nun der abschließende Leistungsnachweis statt. In einem Fachgespräch stellten die Dozenten den Studierenden Fragen zum Lehrstoff aus den Seminaren. Direkt im Anschluss wurden die Noten verkündet und die Zeugnisse übergeben. Besonders freuen konnte sich Rebecca Zachrau, die das Studium als Jahrgangsbeste abschloss.

"Das Engagement unserer drei jungen Mitarbeiter ist beachtlich.“, sagt Ludger Suttmeyer, Vorstand der Volksbank eG, Waltrop. „Denn die Unterrichtseinheiten zur Vermittlung des Lernstoffes finden samstags statt. Und natürlich müssen die Inhalte vor- und nachbereitet werden.“

Das Gelernte kann täglich in der Berufspraxis angewendet werden. Jessica Berger hat neben ihrem Studium bereits ein internes Traineeprogramm absolviert und ist nun in der Innenrevision tätig. Spezialisiert hat sie sich auf den Bereich Kredit. Hier hat sie viele Berührungspunkte mit ihrer Kollegin Rebecca Zachrau, die in der Kreditabteilung für die Risikofrüherkennung zuständig ist. Marcel Weidensee hingegen hat sich für den Personalbereich entschieden und betreut unter anderem die aktuellen Auszubildenden der Volksbank eG, Waltrop. „Uns ist es wichtig, die jungen Mitarbeiter unseres Hauses weiter zu qualifizieren und so für den eigenen ‘Nachwuchs‘ in der Bank zu sorgen.", so Ludger Suttmeyer. Zusammen mit Katharina Wottschel aus der Personalabteilung und dem Betriebsratsvorsitzenden Sven Steingräber ehrten sie die erfolgreichen Banker in einer kleinen Feierstunde.

Für das Jahr 2016 sucht die Volksbank aktuell wieder neue Nachwuchskräfte. Der Bewerbungsschluss für einen Ausbildungsplatz ist der 30.09.2015. Über die Homepage www.vb-waltrop.de/ausbidung gibt es alle wichtigen Informationen zu dem Bewerbungsverfahren und zur Ausbildung.