Volksbank-Azubis werden zu Ausbildungsbotschaftern

Pressemitteilung vom 24.09.2015

von Links: Lennart Irmer, Maren Monno, Mark Homann, Jacqueline Herwig, Moritz Krähling, Alina Bastek

Welcher Beruf ist für mich interessant? Welche Perspektiven werden mir geboten? Dass Jugendliche die Schule ohne konkreten Berufswunsch verlassen ist keine Seltenheit. Im Rahmen des Projektes „Azubis werben Azubis“ hat die Volksbank eG, Waltrop, ihre Auszubildenden des zweiten Lehrjahres zu Ausbildungsbotschaftern geschult. Das Angebot wurde von der IHK Nord-Westfalen ins Leben gerufen, um Jugendlichen bei der passenden Berufswahl zu helfen. Die Ausbildungsbotschafter besuchen verschiedene Schulen in der Umgebung. Ihr Ziel ist es, Schülerinnen und Schülern, die ihr Abitur oder Fachabitur absolvieren, die Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann bei der Volksbank eG, Waltrop, vorzustellen. Sie geben Einblick in den Ausbildungsalltag, informieren über Karrierechancen und geben Tipps für die Bewerbung. So erhalten die Schüler  Informationen aus erster Hand auf Augenhöhe. „Wir wollen den Schülern zeigen, dass eine Bankausbildung nicht langweilig, sondern vielseitig und abwechslungsreich ist und gute Zukunftsperspektiven hat.“, das ist das Anliegen der jungen Ausbildungsbotschafter: Alina Bastek, Mark Homann, Moritz Krähling, Lennart Irmer, Maren Monno und Jacqueline Herwig.

Wer sich selber von der qualifizierten Ausbildung bei der Volksbank eG, Waltrop überzeugen lassen möchte, sollte seine Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf und den letzten beiden Zeugnissen bereits jetzt zusammenstellen. Die Unterlagen sollten spätestens am 30. September 2015 per Email an info@vb-waltrop.de gesandt oder in einer der Geschäftsstellen persönlich abgegeben werden. Eine Bewerbung über den Postweg an die folgende Adresse ist natürlich ebenfalls möglich.

 

Volksbank eG

Personalabteilung

Am Moselbach 9

45731 Waltrop