„Wertvolle“ Weihnachtskörbe

Pressemitteilung vom 28.11.2014

Volksbank-Vorstand überrascht örtliche Vereine und gemeinnützige Organisationen

Für 11 Vereine und gemeinnützige Organisationen wurde Weihnachten kurzerhand ein paar Wochen vorverlegt. Denn die Volksbank eG, Waltrop mit ihren Zweigniederlassungen in Brambauer, Datteln, Henrichenburg, Lünen und Oer-Erkenschwick überreichte weihnachtliche Präsentkörbe mit „gewichtigem“ Spendeninhalt.

Vorstandsmitglied Gregor Mersmann machte deutlich, dass auch in diesem Jahr die aktive Spendenpolitik der Vorjahre fortgeführt wird. Die Volksbank sehe sich als verlässlicher und kompetenter Partner, der regional verwurzelt und bodenständig ist. „Daher ist es uns schon immer ein großes Anliegen gewesen, soziale Einrichtungen und Vereine bei ihrer Arbeit vor Ort tatkräftig zu unterstützen, getreu dem Motto: Unsere Heimat! Unser Engagement!“, betonte Mersmann. „In diesem Jahr werden erneut über 210.000 Euro für wohltätige Zwecke ausgeschüttet, verteilt auf über 170 Empfänger in den fünf Geschäftsbereichen unserer Volksbank“, freute sich Mersmann.

Vertreter diverser Sportvereine, Fördervereine, Kindergärten und caritativer Einrichtungen kamen jetzt in der Volksbank zusammen, um stellvertretend für alle übrigen Spendenempfänger Beträge unterschiedlicher Größenordnung aus den Händen von Vorstandsmitglied Gregor Mersmann und den jeweils zuständigen Regionaldirektoren/-innen persönlich entgegenzunehmen. Da waren strahlende Gesichter bei allen Anwesenden vorprogrammiert.

Über je einen Weihnachtskorb mit namhaftem Spendenbetrag konnten sich der Waltroper Kindergarten St. Marien auf der Dringenburgstraße und die Kreuzbund e.V. Gruppe St. Peter freuen.

Für Datteln standen der Ländliche Reit- und Fahrverein und der Verein der Freunde und Förderer der Städtischen Realschule im Blickfeld.

In Oer-Erkenschwick wurden der Bergbau- und Geschichtsverein, der Kindergarten Christus König und der Stadtsportverband Oer-Erkenschwick e.V. unterstützt.

Für Castrop-Rauxel erhielten die Griechische Gemeinde Castrop-Rauxel e.V. AGORA-Zentrum und der Verein SV Poseidon Castrop-Rauxel 1957 e.V. die begehrten Körbe.

Und für Lünen nahmen der DJK SuS Brambauer e.V. und die Kolpingfamilie Herz-Jesu Lünen die Geschenke entgegen.