Volksbanker schließen Studium erfolgreich ab

Pressemitteilung vom 02.11.2015

Auf dem Foto zu sehen sind (von links nach rechts): Sven Steingräber (Betriebsratsvorsitzender); Michael Meyer; Marcel Paßmann; Marcel Weidensee (Personalabteilung); Gregor Mersmann (Vorstand)

Der Fleiß hat sich ausgezahlt. Über viele Monate engagierten sich Michael Meyer und Marcel Paßmann auch außerhalb ihrer Dienstzeit und absolvierten nun mit Erfolg die Prüfungen ihrer berufsbegleitenden Studien.

Nach dem Abschluss seiner Ausbildung zum Bankkaufmann im Jahr 2013 wurde Michael Meyer in der Niederlassung Lünen eingesetzt. Noch im gleichen Jahr startete er seine Weiterbildung zum Bankfachwirt. Nahezu jeden Samstag standen fachspezifische Themen aus den Bereichen Bankwirtschaft, Recht, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre im Vordergrund.

Nun ist es geschafft, er darf sich über die erfolgreich absolvierte Prüfung freuen und ab sofort Bankfachwirt nennen.

Auch Marcel Paßmann begann als Auszubildener bei der Volksbank eG, Waltrop und beendete seine Lehre 2011 mit der Bestnote „Sehr gut“. Seitdem ist er in der Kreditabteilung des Hauses tätig und bildete sich in speziellen Fachseminaren ständig weiter.

Parallel dazu hat er noch einen weiteren großen Schritt in der beruflichen Weiterbildung erfolgreich gemeistert - das BEST-Studium an der Business School der Akademie Deutscher Genossenschaften. Auch hier bestand er die Prüfung zum Bachelor of Business Administration mit der Traumnote „Sehr gut“. Ein herausragendes Ergebnis, auf das er sehr stolz sein kann.

„BEST bedeutet ‘Berufsbegleitend Erfolgreich STudieren‘. Und genau das ist es, worauf wir besonders stolz sind.“, betont Gregor Mersmann, Vorstandsmitglied der Volksbank eG, Waltrop. „Herr Paßmann und Herr Meyer waren auch während ihrer Weiterbildung in unserem Haus tätig. Das bedeutet viel Engagement und Einsatz in der Freizeit.“, so Mersmann weiter.

Das BEST-Studium und auch andere Studiengänge werden von der Volksbank eG, Waltrop finanziell unterstützt. Zusätzlich werden die Mitarbeiter für die Präsenztage des Fernstudiums freigestellt.

„Eine gute Qualifikation ist die Grundlage für eine rundum gute Betreuung von Mitgliedern und Kunden. Deshalb bieten wir Unterstützungen für Fortbildungen an.“, sagt Marcel Weidensee, Mitarbeiter der Personalabteilung.  

Vorstandsmitglied Gregor Mersmann ehrte die qualifizierten Banker in einer kleinen Feierstunde gemeinsam mit Marcel Weidensee und dem Betriebsratsvorsitzenden Sven Steingräber.