Internet-Surfkurs 2012

„Spannend, Lehrreich, Persönlich“

Auch in diesem Jahr hat die Volksbank eG, Waltrop erneut den Surfkurs 60+ durchgeführt.

Für uns Auszubildende des 2. Lehrjahres war dies eine spannende Aufgabe, da wir von der Planung bis hin zur Durchführung alles selbst organisieren konnten.

 

Als erstes galt es Teilnehmer zu finden. Da bereits einige Kunden ihr Interesse bekundet hatten, stand der Kreis der einzuladenden Personen schnell fest.Also haben wir zunächst diese Kunden angeschrieben und den genauen Termin und die Uhrzeit mitgeteilt.Die Teilnehmer hatten wir also. Doch wie sollte der Tag aussehen? Wie gehen wir die Sache an? Fragen über Fragen!

Da der Surfkurs auch in den vorangegangenen Jahren schon stattgefunden hat, konnten wir uns an der Vorgehensweise unserer Vorgänger orientieren.

Nachdem der Tagesablauf festgelegt und auch die Präsentation fertiggestellt war, kümmerten wir uns um die restlichen Aufgaben.

Die Planung verlief also reibungslos.

Dann war es soweit, am 10. Juli konnte unser Surfkurs endlich starten. Wir waren natürlich alle aufgeregt und fragten uns, ob alles so verläuft, wie wir es uns vorgestellt haben.

Nach der Begrüßung der Teilnehmer begannen wir unsere vorbereitete Präsentation vorzustellen. Nach kurzen Erläuterungen zu den jeweiligen Themenbereichen konnten die Teilnehmer selbstständig das gerade Erklärte während der Übungsphasen anwenden.

Für Fragen standen wir natürlich jederzeit zur Verfügung.

Beim gemeinsamen Essen mit den Teilnehmern konnten wir uns einmal näher mit unseren Kunden unterhalten und diese besser kennenlernen. Solch ein Anlass bietet mehr Spielräume mit den Kunden ins Gespräch zu kommen, als sonst in der Geschäftstelle.

Dies stärkt einerseits die Kundenbindung und andererseits ist es aber auch für uns Auszubildende eine gute Chance unsere Beratungsfähigkeit zu stärken, da wir über einen ganzen Tag unseren Kunden etwas erklären können, was für uns eigentlich selbstverständlich ist.

Dies ist eine wichtige Voraussetzung für die Führung eigenständiger Beratungsgespräche.

Alles in allem war der Tag ein voller Erfolg und der Surfkurs sollte sowohl nach Kundenmeinungen als auch aus Sicht von uns Auszubildenden weitergeführt werden. Das hat zwei Vorteile:

  • unsere Kunden können ihre Kenntnisse durch persönliche Betreuung erweitern
  • wir können unsere Beratungsfähigkeit sowie den Kontakt zu den Kunden verbessern

 

Julia Höpfner, 2. Ausbildungsjahr